Weiterbildung für Stallbetreiber, Pferdewirte, Pferdezüchter

Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) bietet wissenschaftlich fundierte Kurse für Pferdebehalter an: Hier startet ein Online-Weiterbildungsangebot rund um das Thema Pferd. Beim ersten Kurs des wissenschaftlich fundierten und praxisnahen Programms geht es um Pferdefütterungsmanagement. In dem berufsbegleitenden Kurs „Weiterbildung Pferd“ lernen Teilnehmer online von Professoren und Lehrbeauftragten der Hochschule. Zulassungsvoraussetzungen für das zwölfwöchige Programm gibt es keine. Jeder ist willkommen, der sich wissenschaftlich fundiert, aber verständlich weiterbilden lassen




Mit dem Pferdegesundheits-Scheckheft alle Gesundheitsdaten Ihrer Pferde im Blick

Züchter, Reitstallbetreiber, Pferdehalter und Reitvereine mit Vereinspferden sehen sich oft mit einer großen Herausforderung konfrontiert: Die Gesundheit der Pferde im Blick zu behalten. Zahnarzt, Hufschmied, Blutentnahmen, Wurmkuren und Sattlertermine müssen terminiert werden und erfordern eine regelmäßige Wiederholung. Wann war der letzte Zahnarzttermin? Hatte dieses Pferd nicht eine Allergie gegen ein bestimmtes Medikament? Oft herrscht Ratlosigkeit und Behandlungen werden auf Grund von Schätzungen bestellt und durchgeführt. Das mit dem Impulse-Preis ausgezeichnete Pferde-Logbuch




Wie Sie durch den Equizaum Kosten und Zeit sparen

[Advertorial] Wenn auch Sie unterschiedliche Reitergruppen in Ihrem Betrieb oder Reitverein unterrichten, sind Ihnen die Probleme sicher bekannt: Eine überquillende Sattelkammer, spröde Trensen, verknotete Zügel und: Wo ist eigentlich der Kappzaum für den Longenunterricht? Die Ausrüstung Ihrer Pferde wird so oft durch Reitschüler und Trainer benutzt, dass Sie mit der Reinigung nicht hinterherkommen. Verschiedenste Trensen, Longierzubehör und Halfter stapeln sich. In Ihrem Longenunterricht greifen Sie immer wieder zur einfachsten Variante:




Abwechslungsreiches Gestalten des Reitunterrichtes

Reitlehrer und Trainer sind bezüglich der Gestaltung Ihres Reitunterrichtes mit einer großen Herausforderung konfrontiert: Abwechslung für Reitschüler und Schulpferde zu schaffen, ist eine Aufgabe, die zwischen der riesigen Anzahl an Verantwortlichkeiten nicht einfach zu bewältigen ist. Das Pferdewirtschaftsmagazin möchte Ihnen hier die ein oder andere Möglichkeit geben, Ihre Unterrichtseinheiten abwechslunsgreich, effektiv und motivierend zu gestalten. Zunächst stellen wir uns die Frage, was guten Reitunterricht eigentlich ausmacht? Grundsätzlich ist es die




Der Equisense Sensor in Benutzung auf einem Pferd

[Advertorial] Ein förderndes Training für Ihre Schützlinge, Erfolge im Turniersport, gesunde, motivierte Pferde – das alles sind Merkmale, die ein effektives Trainingsprogramm ausmachen. Eine Menge Anforderungen an Trainer und Ausbilder. Der Trainingssensor von Equisense ist in der Lage, Ihre Trainingseinheiten zu überwachen und auszuwerten. Der perfekte Co-Trainer, welcher Ihnen aufschlussreiche Informationen über Geschwindigkeit, Takt, Absprungpunkte und Richtungen gibt. So unterliegen die Planungen Ihrer nächsten Einheiten einer professionellen Auswertung über den




Mückenschutz für Ihre Schulpferde

[Advertorial] Bereiter, Trainer und Reitlehrer sehen im Sommer einer Menge Feinde entgegen – Bremsen, Stechfliegen und Mücken machen eine konzentrierte Trainingseinheit fast unmöglich. Ihre Reitschüler und vierbeinigen Schützlinge sind permanenten Bissen ausgesetzt – Ihre Fliegenschutzmittel versagen spätestens nach der Aufwärmphase. So schön der Sommer für den Reitsport auch sein mag – er bringt Unruhe und Ablenkung in Ihren Trainingsalltag. Doch was tun, wenn alle Schutzmaßnahmen versagen?  Fliegenabwehsprays sind oft die




Sicherheit im Reitunterricht

Als Reitlehrer und Ausbilder im Reitsport sollten Sie moralische Verantwortung übernehmen und jegliche Sicherheitsmaßnahmen während Ihres Reitunterrichtes oder Ihrer Trainingseinheit ergreifen. In dem Moment, wenn Eltern Ihre minderjährigen Kinder in Ihre erfahrenen Hände übergeben, haben Sie die Aufsichtspflicht. Im Falle des Falles können Sie sogar haftbar gemacht und zur Kasse gebeten werden. Im schlimmsten Falle bezahlt Ihre Versicherung den Schaden am Reiter nicht. Helmpflicht für Minderjährige – Vorbildfunktion für Erwachsene




Marketing in Pferdebetrieben

Stallbetreiber, Zuchtbetriebe, Pferdetierärzte und Reitvereine sehen sich täglich mit einer Flut an Aufgaben konfrontiert. Die Pferde müssen versorgt, der Reitunterricht geplant und die Anlage sauber gehalten werden. Wer in der Branche arbeitet oder aktiv ist, kennt die organisatorischen Herausforderungen. Gerade bei Neugründungen, bei Eröffnung eines neuen Geschäftszweiges oder auch bei Auslastungsproblemen in bestehenden Betrieben ist es wichtig, das eigene Marketing anzukurbeln oder neu auszurichten. Probleme in bestehenden Betrieben können fehlende




Onlinemarketing und die Pferdebranche - Von nichts kommt nichts.

Die Pferdebranche traut sich nicht. Die Sache mit dem Onlinemarketing ist für die Vereine und Betriebe in Thüringen eine Angelegenheit, mit der man sich nicht näher auseinandersetzen will oder kann. Geschätzt hat lediglich die Hälfte der Reitsportbetriebe in Thüringen eine Webseite oder einen social media Auftritt auf Facebook, Twitter und Co. Wenn Vereine und Betriebe einen Onlineauftritt haben, ist dieser meist völlig inaktuell, nicht benutzerfreundlich und grafisch überholbedürftig. Leider ist




Alternative Heilungsmethoden für Pferde

Alternative Heilungsmethoden – Als Reitbetrieb oder Reitverein sind Sie immer wieder auf der Suche nach dem richtigen Helfer bei Verletzungen oder chronischen Erkrankungen Ihrer Pferde. Zu groß ist inzwischen die Angst, unnötige Pharmakas einzuflößen oder den falschen Tierarzt zu rufen. Bei der steigenden Anzahl an Dienstleistungsangeboten ist es schwer, den Überblick zu behalten und sich das Beste für seine Pferd herauszunehmen. Das Pferde Connection Fachforum auf XING möchte mit Veterinärmediziner, Pferdesachverständiger