Beratung & Service

PRODUKTTEST: HERZFREQUENZSENSOR IM REITSPORT

Die DLV | Dienstleistungsvereinigung der Pferdebranche war wieder für euch als Produkttester unterwegs. Diesmal durften wir die wertvollen Trainingsmessgeräte von Polar Equine testen. Zur Verfügung stand uns der Herzfrequenzsensor und die M400 GPS Pulsmessuhr, bereitgestellt von Cardiozone Sportgerätevertrieb. Als Ziel des Produkttests haben wir uns das Austesten von Stresssituationen für das Pferd gesetzt. Welche Situationen regen das Pferd auf? Wie schnell beruhigt es sich wieder? Wie anspruchsvoll ist das tägliche Training für das Pferd?




Produkttest - Lucky Hooves Strohpellets als echte Alternative

Die DLV | Dienstleistungsvereinigung der Pferdebranche als Produkttester für euch unterwegs: Können Strohpellets eine echte Einstreu-Alternative zum gewohnten Stroh darstellen? Wie verhält es sich mit der Geruchsbildung im Stall? Können Strohpellets einfach entsorgt werden? Wie teuer sind Stroh-Alternativen und was sagen die Pferde dazu? Die DLV durfte 14 Säcke der Lucky Hooves Strohpellets bei zwei privat eingestellten Pferden testen und ist überrascht vom Ergebnis: AUSGANGSSITUATION: Zunächst wollen wir kurz unsere Ausgangssituation beschreiben: Die




Deutschland bietet eine Vielzahl an Reitsportmessen, welche Sie alle mit wenig Aufwand für Ihren Pferdebetrieb, Reitverein oder auch als Tierarzt, Therapeut oder Hufschmied nutzen können. Eine Reitsportmesse ist immer einen Besuch wert, um Kontakte zu knüpfen, die Konkurrenz zu beobachten und neue Trends aufzuschnappen. Die Vorbereitung Das Motto: Organisation ist alles! Informieren Sie sich umfassend über die Reitsportmesse und deren Aussteller. Notieren Sie sich, welche Stände Sie gern besuchen wollen




Reitsportverbände und der Tierschutz - Gegensätze ziehen sich an

Heute möchten wir uns mit Organisationen, Verbänden und Strukturen im Reitsport auseinandersetzen. Die HorseFuturePanel hat auch zu diesem Thema eine interessante Umfrage durchgeführt: 80 % der Probanden halten Organisationen für den Pferdesport in Deutschland für wichtig. Die wichtigsten Funktionen sehen die Befragten dabei in dem Einsatz für den Tierschutz beim Reiten und Fahren sowie der Interessenbündelung und -vertretung gegenüber der Öffentlichkeit und Politik. Außerdem erwarten Pferdesportler die Bereitstellung der Möglichkeit, sich weiter zu




Sponsoring im Reitsport - Wie Sie Geldgeber von sich überzeugen

Sponsoring ist eines der Marketinginstrumente, welches ganz zielgruppengenau und emotional eingesetzt werden kann. Gerade im Reitsport ist Sponsoring eine gute Möglichkeit, entsprechende Produkt- oder Dienstleistungswerbung punktgenau zu platzieren. Gleichzeitig unterstützt der Sponsor den Sport und das Ehrenamt, da ohne ihn viele Turniere und Veranstaltungen gar nicht erst möglich wären. Wie wichtig ist Sponsoring? Die HorseFuturePanel hatte zu dieser Thematik eine Umfrage durchgeführt: 89% halten das Sponsoring im Reitsport für wichtig.




Was die Pferdesteuer für den Reitsport bedeutet

Was ist die Pferdesteuer? Das Bundesverwaltungsgericht erklärte im September 2015 die Pferdesteuer als zulässig. Es argumentierte dahingehend, dass das Halten und Nutzen von Pferden eine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit voraussetzt und so Pferdehalter mit Steuern belegt werden könnten. Pro Pferd können zwischen 100 und 750 € pro Jahr erhoben werden. Das Halten bzw. die entgeltliche Benutzung eines Pferdes geht – vergleichbar der Hundehaltung oder dem Innehaben einer Zweitwohnung – über die Befriedigung des allgemeinen




Facebook - Das einfache und schnelle Kommunikationsmittel für Pferdebetriebe

Wer kennt Sie nicht: Die sozialen Netzwerke wie Facebook, twitter oder Xing. Weitreichende Onlineplattformen, die einen schnellen Austausch von Informationen, Ideen und Nachrichten fördern. Wie die HorseFuturePanel UG herausfand, verbringen Reiter und Pferdesportinteressierte durchschnittlich 16,4 Stunden im Monat damit, sich Informationen rund um das Pferd zu beschaffen. 79% informieren sich dabei über  Fütterung, Haltung und die Gesunderhaltung von Pferden. Über 71% recherchieren nach Reitsportprodukten. Wie bereits in unserem Bereicht „Warum eine




Onlineshops im Reitsport - Was ist zu beachten?

61% der Reiter und Pferdeinteressierten kaufen regelmäßig Zubehör im Internet. Um sich über den Reitsport zu informieren ist das Internet die wichtigste Informationsquelle. 83 Prozent der Reiter-Internetnutzer gehen inzwischen online, um sich über den An- und Verkauf von Reitsportartikeln zu informieren. Das Deutsche Institut für Service Qualität teste im April 2015 verschiedene Reitartikel-Shops. Im Fokus standen dabei unter anderem der Informationswert und die Bedienungs­freund­lichkeit sowie die Transparenz und Sicherheit im Internet. Sehr schlecht




Die ARD-ZDF Onlinestudie von 2014 belegt es: Insgesamt sind 79% der Deutschen im Internet unterwegs. Jeder zweite Onlinenutzer greift regelmäßig auch mobil auf Internetinhalte zurück. Durchschnittlich ist ein Internetnutzer in Deutschland an 5,9 Tagen wöchentlich online und verbringt täglich 166 Minuten im Netz.  Doch wie ist das Online-Verhalten der Reiter und Pferdeinteressierten in Deutschland?  Eine Studie der Georg-August-Universität in Göttingen und dem Marktforschungsunternehmen HorseFuturePanel UG enthüllt erstmals die Internetnutzung und die Erwartungshaltung deutscher